Rückenmassage

Sie kennen es sicherlich auch: Ein stressiger Tag im Büro, Alltagshektik, Sorgen, körperliche Überanspruchung und das Tragen schwerer Taschen fordern früher oder später ihren Tribut. Dann kommt es zu Verspannungen und Schmerzen. Eine Rückenmassage kann hier helfen, sich zu entspannen und den Störfaktor zu beseitigen. Viele Leute kennen das Gefühl des steifen Nackens und verhärteter Muskeln. Unbewusst wird die schmerzende Stelle gerieben, also höchste Zeit etwas gegen die umgangssprachliche Volkskrankheit zu tun! Weitere positive Wirkungen • Lokale Steigerung der Durchblutung • Senkung von Blutdruck und Pulsfrequenz sowie der Blutzirkulation • Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe • Entspannung der Muskulatur, Haut und des Bindegewebes • Schmerzlinderung • Stärkung des Immunsystems durch Ausschüttung von Glücks- und Entspannungshormonen • Beeinflussung des vegetativen Nervensystems • Lösen von Verklebungen und Narben (besonders wichtig nach Operationen) • Verbesserte Wundheilung • Einwirkung auf innere Organe über Reflexbögen • Psychische Entspannung • Reduktion von Stress und Anspannung (v.a.bei seelischem Ungleichgewicht) • Entspannung von Haut- und Bindegewebe • Lösen seelischer Blockaden.


Keine Angst - unsere Masseurinnen sind wesentlich hübscher.